Sommerdöbel

Druckbutton anzeigen?


Döbel

Am Mittwoch den 04.08.2010 machte ich mich ganz allein auf den Weg zu "unserem" Flüsschen um wiedermals Döbel, Bachforellen und sonstige Schuppenträger zu überlisten.Das Wetter war an diesem Tag perfekt...

Die Sonne stand gut und so ließen sich beim vorsichtigen Anpirschen ans Wasser bereits einige Dickschädel ausmachen.Leider ließ sich keiner von den wirklichen großen Döbeln überlisten, denn bereits ein paar"unvorsichtige"  Würfe später waren die Fische verschwunden....

"Döbel verzeihen keine Fehler"... Rotaugen und Barsche schon!!!

Unterhalb einer kleinen Rausche standen reichlich Fische, die sich gierig auf die Nymphen stürzten.

Wie auch beim letzten Fischen, waren stark beschwerte Tungsten-Nymphen der Renner.

Am Besten ließen sich die Fische beim "Stromabfischen" haken.

So lief die Nymphe dicht über Grund.

Aber auch mit der Trockenfliege wie z.B. einer Rehaar-Caddy ließen sich schöne Rotaugen fangen.

 

 

 

Ein kleiner Schrecken fuhr mir durch die Glieder, als dieser Kollege mit einem Schwall vor meinen Füßen auftauchte.

Aber ich glaube ihm ging es nicht anders.